Suche

Aktuelles

Abschlussfeier KBS 2015

Kaufmännische Berufsschule Bad Mergentheim

Sehr gute Ergebnisse als Beweis für die Qualität der dualen Ausbildung

Alle Auszubildenden haben die zentral in Baden-Württemberg gestellte Abschlussprüfung an der Kaufmännischen Berufsschule in Bad Mergentheim erfolgreich bestanden. Sie konnten im feierlichen Rahmen im Dorfgemeinschaftshaus in Neunkirchen verabschiedet werden. Für die hervorragenden Leistungen überbrachten der Kreisdezernent für Bildung und Wirtschaft Jochen Müssig, der IHK-Geschäftsführer Dietmar Niedziella, die Vorsitzende der Ausbildungsbetriebe Simone Germann, die Vertreterin des Oberbürgermeisters Manuela Zahn, die Vertreterin für die Bad Mergentheimer City Gemeinschaft e.V. Manuela Stolz, Ausbilder, Schulleitung sowie die Abteilungsleitung der Kaufmännischen Berufsschule, Eltern und Lehrkräfteihre besonderen Glückwunsche. Die Abschlussfeier wurde von den vier WirtschaftsgymnasiastenHanna Hettinger, Florian Merz, Marcel Wolfahrth und Maria Zeller umrahmt.

Der Abteilungsleiter der Kaufmännischen Berufsschule, Georg Sieron, dankte den Absolventen der Berufsschule für ihren Einsatz. Dieses Ergebnis sei nicht selbstverständlich. Deshalb forderte er die Schüler auf, den Erfolg zu nutzen und damit ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Er verglich dies mit einer Marionette, die, wenn man ihre Fäden durchschneide, selbst bestimmen könne, wohin der Weg führe. Vor allem in unserer immer stärker digitalisierten Welt sei es wichtig, sich auf seine eigenen Werte zurückzubesinnen und sein Leben selbst in die Hand zu nehmen, egal was von außen auf einen einwirke.

Jochen Müssig gratulierte den Schülern und bedankte sich auch bei den Ausbildungsbetrieben und den Lehrkräften, welche ebenso zum Erfolg beigetragen haben. Hier werde der Beweis für die duale Ausbildung erbracht, deren Zusammenspiel von Schule und Betrieb ein gutes Ergebnis vorweisen kann. Die Auszubildenden stünden nun dem Arbeitsmarkt zur Verfügung, der vor allem im Main-Tauber-Kreis mit 18 Städten und Gemeinden eine Vielfalt biete. Auch für diesen Landkreis sei der demografische Wandel eine Herausforderung. Er forderte in diesem Zuge die Auszubildenden auf, den weiteren Lebensweg im Main-Tauber-Kreis mit vielfältigen Unternehmen zu planen.

Dietmar Niedziella von der IHK berichtete von der aktuellen Fachkräftemonitorprognose der IHK Heilbronn-Franken, welche die Aussage bestätige, dass vor allem junge Menschen mit dualer Ausbildung gesucht seien. Er betonte aber auch, dass Erlerntes bedingt durch das Zeitalter der Digitalisierung eine kurze Halbwertszeit habe und lebenslanges Lernen erfordere. Wichtig sei, sich ständig fortzubilden und immer neugierig zu bleiben.

Wilhelm Ehrenfried, Schulleiter der Kaufmännischen Schule Bad Mergentheim, betonte ebenfalls, wie wichtig es sei, den privaten als auch beruflichen Weg auf sehr guter Basis mit entsprechenden Chancen gehen zu können und damit auch die regionale Wirtschaft zu stärken. Diese hervorragenden Ergebnisse bestärken nun die angehenden Fachkräfte, welche nur durch ein funktionierendes Miteinander von Land, Kreis, Stadt, Kammern, Ausbildungsbetrieben, Eltern, Schulleitung sowie Lehrkräften funktioniere.

Manuela Zahn als Vertretung des Oberbürgermeisters betonte, dass die Zeugnisvergabe ein Anfang eines neuen Weges sei, welchen sich die Auszubildenden hart erarbeitet und erkämpft haben. Es sei von großer Bedeutung, sich auf seine Stärken zu besinnen und Rückschläge als Herausforderungen zu sehen. Auch Simone Germann als Vertretung für die Ausbildungsbetriebe lobte die hervorragenden Leistungen und hob die wichtige Kombination aus Theorie und Praxis hervor, welche den Absolventen eine solide Basis für die Zukunft zusichere. Wichtig sei, sein Ziel selbst zu bestimmen. Für die Citygemeinschaft Bad Mergentheim e.V. zeigte Manuela Stolzauf, dass die abgeschlossene Schulausbildung für die Zukunft eines jeden einzelnen einen wichtigen Schritt bedeute, denn auch in Bad Mergentheim werden gut qualifizierte Fachkräfte benötigt.

Schulleiter Wilhelm Ehrenfried übergab gemeinsam mit Manuela Stolz, Jochen Müssig und Georg Sieron die Sonderpreise bzw. Schulpreise.

Preisträger der Sonderpreise:

Preise der City Gemeinschaft e.V. für die besten Auszubildenden eines Ausbildungsberufes bekamen: Max Größlein, Strabag Rail (Industriekaufmann); Alexander Schmidt, Mix-Markt (Einzelhandelskaufmann); Sandra Bauer, Diabetes Klinik (Bürokauffrau); Mona Schmeißer, Sanitärgroßhandel Edelmann (Großhandelskauffrau); Florian Roßmann, Pink Thermosysteme (Informatikkaufmann); Michael Uhrig, Systemair (Fachkraft für Lagerlogistik).

Preise der Kaufmännischen Schule für die beste Prüfungsleistung in BWL eines Fachbereiches: Sandra Bauer, Diabetes Klinik (Bereich Kontor); Florian Roßmann, Pink Thermosysteme (Bereich Informatik); Michael Uhrig, Systemair (Bereich Lager); Oksana Albrecht, Rewe (Bereich Einzelhandel).

Ein KMK-Fremdsprachen-Zertifikat erhielten: David Bechtold, Computertechnik Thomas Bandt; Sonja Eidel, Auto Kirchner; Mareike Häfner, Würth Industrie Service; Johanna Hammel, ebm-papst; Mark Hornung, ebm-papst; Natalie Reinhard, Aug. Laukhuff.

Alle Schulabgänger der Kaufmännischen Berufsschule mit Angabe der Preisträger (P) und Belobigungen (L):

Verkäufer/innen: Lisa Asadi, Esso Station; Annika Bach, team Baumarkt; Maryna Dodengeft, Edeka Aktiv Markt Tischer; Marie-Kristin Fleckenstein, Sport-Saller; Sebastian Haas (L), Edeka; Lina Hermann, Bürohaus Leuchs; Mirjam Huthmann (L), Aldi; Ermira Idrizi, Modehaus Kuhn; Désirée Jafarpour, Esso-Station Roc; David Krasnojarskij, Kaufland; Dina Küstner, Modehaus Kuhn; Willi Matus, August Schmid; Damir Musin, Kaufland; Nina Pfeil, REWE Cevahir; Teresa Riegler, C & A; Eric Schäfer, Mott Radwelt; Katja Schulz, Niederle Groh; Dana Schulze, Edeka Aktiv Markt Tischer; Özlem Sen, ESSO Station Roc; Sarah Sickmann, KiK; Stephanie Spiegel, Modehaus Kuhn; Regina Stiben, Obi team Baumarkt; Kristina Will, Ev. Jugendh./Norma; Jennifer Winkler (L), My Shoes.

Fachlagerist: Maurice Beier, Rüdinger Spedition; Christopher Butler, Ev. Jugendh./Palux; Rojdan Kaya, Bfz Würzburg; Roman Kunz, Rüdinger Spedition; Marcel Putz, Rüdinger Spedition.

Informatikkaufmann: David Bechtold, Computertechnik Thomas Bandt; Ramazan Cirakoglu, CoKom; Michael Dechant, Rüdinger Spedition; Steve Endlich, Stadtwerke; Dominik Fleischmann, ROTO Frank Dach & Solartechnologie; Dennis Jackelsberger, ebm-papst; Florian Roßmann (L), Pink Thermosysteme; Marvin Schäfer, real Innenausbau; Daniel Settelmeier, ITW Fastener Products; Thomas Stang, real Innenausbau; Maik Weber (L), Jako.

Bürokaufmann/-frau: Sandra Bauer (P), Diabetes Klinik; Jessica Beck, Stadtwerk Tauberfranken; Steffen Dümmler, eibe; Sonja Eidel (P), Auto Kirchner; Susanne Heller (L), Karl Bach; Lukas Hopf, bbg/Fechtzentrum; Stephan Hübner, Naturata Logistik; Julia Kästner (L), Kästner; Lisa Kavcic (L), Stadtwerk Tauberfranken; Markus Kirschner, Jans Energiesysteme; Melissa Mayer (L), Gabi Rüppel Steuerbüro; Caglayan Pehlivan, Autohaus Christian Bartosch; Larissa Pfrang, Sport-Saller; Danko Radalj (L), Würth IT; Michaela Rupp, Elektro Ullrich; Nina Schnurpfeil (P), Fink Autolackierung; Christin Schwab, Diabetes Klinik; Sarah Warmula (L), Autohaus Weber; Thomas Wild, Kfz-Hellinger.

Einzelhändler/-innen: Oksana Albrecht (P), Rewe; Cedrik Braun, Modehaus Kuhn; Simon Dederer (L), Deutsche Telekom AG/Shop; Cigdem Deniz (L), HEM expert; Ines Dillon, Edeka Aktiv Markt Tischer; André Dörschner, Dürr Verbrauchermärkte; Kirill Fischer, Obi team Baumarkt; Dominik Gehring, Sport-Saller; Claudia Haas, Norma; Björn Herkert (L), Dürr Handels OHG; Rebecca Herzer (L), MuM Sports; Kubilay Karlidag, Ev. Jugendhilfe/Norma; Sascha Kunisch (L), team Baumarkt; Tobias Lork (L), Dänisches Bettenlager; Jennifer Losansky, Takko Fashion; Marina Melber, Aug. Schmid; Michael Naake (P), Rewe; Nenad Pavlovic (L), HEM expert; Franziska Pfaff, team Baumarkt; Patrik Plewa (L), HEM expert; Marvin Pollak, Sport Vath; Julia Schauer, Aldi; Philip Schindler, toom Baumarkt; Alexander Schmidt (P), Mix-Markt; Margarita Schneider (P), HEM expert; Monja Brigitte Schüßler (P), Lidl; Julia Weidmann, Modehaus Kuhn; Ibrahim Yildiz, Lidl; Jennifer Zettl, Bürohaus Leuchs.

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandel: Mirjam Adamietz (L), MAAS Baustoffe; Miriam Appel (L), i-warm; Manuela Arnold (P), Würth Industrie Service; Laura Borkenhagen, Würth Industrie Service; Philipp Czernin, Würth Industrie Service; Ramona D´Addona, Würth Industrie Service; Maximilian Dürr (L), Karl Bach; Tobias Eckert, Alpha Techno; Fabienne Gärtner, Würth Industrie Service; Florian Größlein (P), Würth Industrie Service; Johannes Heißwolf, Edelmann Fachmarkt für das Handwerk; Jessica Herges, Würth Industrie Service; Melissa Koch, Evangelische Jugendhilfe; Michael Kohlschreiber (L), Raab-Karcher; Ender Korkmaz, Karl Endrich Haustechnik; Murat Korkmaz, MAAS Baustoffe Dörzbach; Carolin Kuhnhäuser, Würth Industrie Service; Jana Nagengast, Würth Industrie Service; Regina Ritz, noba Normteile; Dominik Rolfes, Würth Industrie Service; Lorena Ruppert (L), Würth Industrie Service; Hanna Scherer (P), Würth Industrie Service; Mona Schmeißer (P), Sanitärgroßhandel Edelmann; Maximilian Simic, Würth Industrie Service; Oktay Türkel, noba Normteile; Leonie Wirth (L), Würth Industrie Service; Andreas Wittig (P), Würth Industrie Service; Jan Wolf, Würth Industrie Service; Florian Wolfert (P), Jako.

Industriekaufmann/-frau: Lisa Achstetter (L), Müller Martini Buchtechnologie; Jana Balogh (L), ecominstruments; Thomas Dahms, ROTO Frank Dach & Solartechnologie; Sandra Dötter (L), Bartec; Marina Ehrmann (L), DATA Modul; Dirk Fohmann, ecominstruments; Tanja Franz (L), Systemair; Hannes Gackstatter (L), Wirthwein; Svenja Geyer, Wittenstein AG; Alexander Gretz, Palux; Max Größlein (P), STRABAG Rail; Lukas Hemmerich, Überlandwerk; Isabelle Herrmann (L), Bembé-Parkett; Thomas Hilbert, eibe; Eva Hofmann (L), Systemair; Florian Hügel, Ansmann; Michaela Janda, WOLFA -Neubronn; Nicole Keim (P), Wirthwein; Ann-Kathrin Kemmer (L), bdtronic; Antonia Mach (L), ROTO Frank Dach & Solartechnologie; Bianca Melichar (L), Systemair; Nicole Mix (L), CeraCon; Marius Mohr (P), Wittenstein; Jennifer Popp (L), ITW Automotive Products; Pia Rathgeber (L), Bembé-Parkett; Fabian Raupp, Bembé-Parkett; Natalie Reinhard, Aug. Laukhuff; Theresa Rudolf, Ansmann; Anna Schäfer (L), Wirthwein; Marc Schmidt, Ansmann; Ramona Schmieg (L), Würth Elektronik; Daniel Schürrle (L), eibe; Nicole Schürrle (P), Wirthwein; Karoline Seethaler, Bembé-Parkett; Mareike Sitzmann (L), Sonderschrauben Güldner; Jeanette Speagle (P), Wittenstein AG; Christina Steiner (L), Ruck Ventilatoren; Tabea Stirnkorb, Manz Backtechnik; Natalie Wagner (L), Wittenstein AG; Dominik Wegert, Magna Spiegelsysteme; Marius Weißer, Bembé-Parkett; Laura Wissinger (L), Bembé-Parkett.

Fachkraft für Lagerlogistik: Patrick Bach, team Baumarkt; Theresa Baldas, DATA Modul; Leon Beck, ebm-papst; Benjamin Bischof, ROTO Frank Dach & Solartechnologie; Johannes Dörr (P), Wittenstein AG; Benedikt Engelmann, Palux; Philipp Gegenwarth (L), Würth Industrie Service; Florian Gerlings, Karl Bach; Ralf Göller (L), LTI Metalltechnik; Johanna Hammel (L), ebm-papst; Jonas Henning, fabi e.V.; Alois Hofele, Würth Industrie Service; Eugen Hübner (L), Ruck Ventilatoren; Dimitrij Justus, Würth Industrie Service; Georg Knaus, Ansmann; Peter Knips, ebm-papst; Vanessa Krockenberger, Bfzg; Andreas Merk, bdtronic; Florian Mischke, Würth Industrie Service; Matthias Natzke, Würth Industrie Service; Carmen Nettling, ITW Fastener Products; Fabian Pauer, eibe; Manuel Richter (L), Wittenstein AG; Kevin Schmied, Palux; Alexander Schulz, Raab-Karcher; Amely Schulz, ebm-papst; Florian Schwarz, ITW Fastener Products; Michael Uhrig (L), Systemair.

 


contao_files/KSM/_media/Aktuell/KBS Abschlussfeier 2015/KSM Bad Mergentheim_Alle Preistraeger_400.jpg

Alle Preisträger mit dem Schulleiter Wilhelm Ehrenfried, dem Abteilungsleiter Georg Sieron, dem Dezernenten für den Main-Tauber-KreisJochen Müssig, dem Vertreter der IHK Heilbronn-Franken Dietmar Nieziella, der Vertreterin des Oberbürgermeisters Manuela Zahn, der Vorsitzenden der Ausbildungsbetriebe Simone Germann, der Vertreterin für die Bad Mergentheimer City-Gemeinschaft e.V.Manuela Stolz, den Ausbildern sowie Klassenlehrern.

 

contao_files/KSM/_media/Aktuell/KBS Abschlussfeier 2015/KSM Bad Mergentheim_Preise Citygemeinschaft Mgh_400.jpg

Feierliche Übergabe der Preise der Bad Mergentheimer Citygemeinschaft e.V. für die besten Auszubildenden eines Ausbildungsberufes mit Schulleiter Wilhelm Ehrenfried, Abteilungsleiter Georg Sieron und für die Bad Mergentheimer Citygemeinschaft e.V. Manuela Stolz.

 

contao_files/KSM/_media/Aktuell/KBS Abschlussfeier 2015/KSM Bad Mergentheim_Schulpreisuebergabe_400.jpg

Feierliche Übergabe der Preise der Kaufmännischen Schule Bad Mergentheim für die beste Leistung im Fach BWL eines Fachbereiches durch Schulleiter Wilhelm Ehrenfried, Abteilungsleiter Georg Sieron und Dezernent Jochen Müssig.

Zurück

Kaufmännische Schule
Bad Mergentheim

Wachbacherstraße 42
97980 Bad Mergentheim

Telefon: 0 79 31 / 48 26 - 50
Fax: 0 79 31 / 48 26 - 52
eMail:

Schulträger